Impressum
 
  Diateteszentrum Freudenstadt - Praxis Internisten am Markt

 
Seit 1993 ist Dr. Käser in Freudenstadt als Internist in einer Gemeinschaftspraxis niedergelassen. Aus einer Abteilung für Stoffwechselerkankungen und Gastroenterologie mit eigener Schulungsstation kommend, baute er in den folgenden Jahren kontinuierlich ein Team auf, das bald mit Diabetikerschulungen und intensiver Einzelbetreuung starten konnte.
Inzwischen arbeiten im TEAM des DIABETESZENTRUM FREUDENSTADT/ Internisten am Markt zwei Diabetologen DDG, ein hausärztlicher Internist, zwei Diabetesberaterinnen, zwei Diabetesassistentinnen, eine Ernährungsberaterin und zwei Verhaltenstherapeutinnen.

Leitgedanke: Empowerment

Die Praxisstruktur mit einem ärztlichen Psychotherapeuten als Partner und anfangs einem verhaltenstherapeutisch ausgerichteten Psychologen begünstigte von vornherein einen psychosomatischen Ansatz, bei dem unter dem Leitbild des „Empowerments“ Hilfe zur Selbsthilfe ohne Zeigefinger angeboten wird.
Zu Beginn fanden die Schulungen noch im Wartezimmer statt, dann über Jahre in einer extern gelegenen Schulungseinheit (manche Kollegen und Helferinnen werden sich an Schulungsseminare in der „Forststraße“ erinnern), seit 2005 in neu angemieteten Seminarräumen unmittelbar neben der Praxis.
Gruppenschulungen für Typ 2 Diabetiker mit und ohne Insulin, Mediaskurse, Kurse zur ICT, Insulinpumpentherapie, Hypoglykämiewahrnehmung und Gestationsdiabetes starten kontinuierlich, z.T. auch parallel mit mehreren Kursen pro Woche.
Die sorgfältige Zusammenstellung von homogenen Gruppen sind dem TEAM dabei besonders wichtig. So kommen die Impulse zu einer nachhaltigen Motivation und Verhaltensänderung vor allem in Gruppen zustande, deren Mitglieder nach ihrer Auffassungsgabe und auch sozialen Zugehörigkeit nicht zu stark divergieren.

So praktisch und lebensnah wie immer möglich

„Nimm Dir Zeit“ und „Spreche die Sprache deines Patienten“ ist die Philosophie des DIABETESZENTRUMS FREUDENSTADT. Neben der Schulung ist die intensive Einzelberatung durch die Diabetesberaterinnen und Diabetesassistentinnen (G.Hogenaar-Klumpp, U.Blöchle, M.Finkbeiner, S. Müller) und das individuelle Üben von Anpassungsregeln, Spritztechnik etc. Schlüssel zum Erfolg.
Möglichst viel Anfassen, selber machen, „in die Hand nehmen“ um zu begreifen ist in der Schulung Trumpf.
Beim Thema „Bewegung“ bleibt es nicht beim Appell: seit einiger Zeit wird eine praktische Bewegungseinheit nach dem DisKo-Projekt in die Schulungen integriert und bei schlechtem Wetter marschiert eine Diabetesberaterin schon mal mit den Gruppen bei lauter Musik eine halbe Stunde im Treppenhaus auf und ab mit BZ-Messung vorher und hinterher.
Eine besondere Spezialität sind die Kochabende im „Cafe am Eck“ in Baiersbronn mit der Ernährungsberaterin / Diabetesberaterin Frau Hogenaar-Klumpp, bei denen die Gruppen gegen ein kleines Entgelt ergänzend zur theoretischen Schulung Rezepte ausprobieren und das Mahl dann natürlich mit Genuss verspeisen.

Qualitätsgesichertes Vorgehen:

Therapie und Schulung folgen den Leitlinien der DDG, in der Praxis wird eine qualitätsgesicherte BZ-Messung mit Naßchemie zur Gegentestung vorgehalten, die Fußambulanz kooperiert mit orthopädischen Schuhmachermeistern und einer Podologin.
Mit den Gynäkologen der Region wird nach entsprechender Schulung das Projekt Gestationsdiabetes der ADBW unterstützt.
Die Praxis erfüllt die Kriterien für die Betreuung von Diabetikern nach dem geplanten DMP für Typ 1.

Umfassende Diagnostik und internistische Betreuung

Die Ärzte der Praxis Internisten am Markt bieten die komplette Palette für eine sorgfältige Diagnostik und Therapie von Menschen mit Diabetes über die reine Stoffwechseleinstellung hinaus. Dr. Käser und Frau Dr. Mahle versorgen als Gastroenterologen die Endoskopie. Zusätzlich wird die nichtinvasive Herz- und Gefäßdiagnostik einschließlich Farb-Duplexsonographie durch Frau Dr. Mahle vorgehalten, Frau Dr. Becker und Frau Begert können mit Testverfahren und Intervention verhaltenstherapeutische Störungen und depressive Entwicklungen diagnostizieren und behandeln. Matthias Kraft versorgt als hausärztlicher Internist Patienten in der Ebene 1 des DMP.
„Abnehmgruppen“- nicht nur für Diabetiker - werden gemeinsam verhaltenstherapeutisch und von der Ernährungsberaterin betreut.
Seit Jahren engagieren sich Mitarbeiter des DIABETESZENTRUMS FREUDENSTADT in der Qualifizierung und Ausbildung von Kollegen und Praxismitarbeiterinnen. Frau Hogenaar-Klumpp und Dr. Käser haben inzwischen etwa 300 Ärzte, Krankenschwestern und Helferinnen in Seminaren zur Diabetes- und Hochdrucktherapie betreut.

Qualitätszirkelmoderation und Vorträge bei Selbsthilfegruppen, aktive Mitarbeit bei der ADBW, BVND und Diabetes-News runden das Engagement im Diabetesbereich ab.
 
Kontakt


Diabeteszentrum Freudenstadt
Internisten am Markt
Marktplatz 14
72250 Freudenstadt

Telefon 0 74 41 / 88 80 - 0
Telefax 0 74 41 / 88 80 - 20
E-Mail

Termine nach Vereinbarung
Parkhaus direkt vor der Praxis


Veranstaltungen

Diabetes-Management 20xx

Thema:


im Kurhaus, Freudenstadt
Samstag, xx.xx.xxxx, von xx - xx Uhr
Fax-Anmeldung bitte bis xx.xx.20xx
Alle Details finden Sie hier:
flyer Flyer (PDF, 3,2MB)

     
 
Dr. med. Thomas Käser

Dr. med. Ingrid Mahle

Matthias Kraft